Werbegrafik / Textildruck

Werbegrafik / Textildruck

dunkle_design_Werbegrafik_FB

Flex- und Flockdruck

Bei uns bekommen sie hochwertigen Flock- und Flexdruck. Wir sind auf das beflocken von Textiien aller Art spezialisiert.

Unsere Zielgruppe sind Firmen, Selbstständige sowie kleine und große Vereine aus vielen Bereichen.

Sie können bei uns auch Ihre eigenen Textilien bei uns beflocken und bedrucken lassen oder die Bekleidung aus unserem Angebot wählen.

Der Flex- und Flockdruck ist einfaches Verfahren Textilien bedrucken zu lassen. Häufig findet die Druckart bei einfarbigen Motiven Verwendung.

Der Foliendruck eignet sich zudem sehr gut für Polyesterstoffe wie bspw. Trikots und Laufshirts.

Arbeitsschritte

  1. Mit Hilfe eines Schneidplotters werden die Motive (Logos, Schriften, etc.) spiegelverkehrt ausgeschnitten
  2. Nach dem plotten müssen die überflüssigen Flexfolienanteile von der Trägerfolie entfernt werden.
  3. Nun wird die Flexfolie auf dem Textil ausgerichtet. Aufgrund der Handarbeit sind geringe Abweichungen zur Druckposition möglich.
  4. Beim Pressen wird bei einer Temperatur von 150 – 180° und einem hohen Druck (1,5 – 4 Bar) der Kleber erhitzt und die Folie mit dem Textil verschmolzen
  5. Im letzten Schritt wird nun die Trägerfolie vom Textil entfernt. Dabei können noch Druckstellen (Heizspiegel)  und  evtl. kleine Kleberrückstände zurückbleiben. Diese verschwinden spätestens nach dem ersten Waschgang.

 

Fordern Sie uns! Rufen Sie an und wir finden gemeinsam die optimale Lösung.

Kontakt Tel. 09:00-14:00  08745 - 9651177  oder per Email an: service@dunkle-design.de

 

Aufkleberservice

Bei uns bekommen sie hochwertige Folienplott Aufkleber.

Sie benötigen Beschriftungen für Ihr Schaufenster, Firmenaufkleber auf Ihrem Fahrzeug,

oder Mischentypenaufkleber für Ihre Anlagen, dann sind sie bei uns genau richtig.

WIR kümmern uns um Sie und nehmen uns Zeit.

 

Unser Fertigungsverfahren:  - Folienplott

Was ist Folienplott? .

Bei der Herstellung von Folienplots wird eine gegossene, also durchgefärbte PVC Folie in den sogenannten "Schneideplotter" eingelegt und die Motive augeschnitten.

Aus diesem Grund wird das Produkt auch "Schneidplot genannt. Nach dem plotten müssen die überflüssigen Foliennanteile von der Trägerfolie entfernt (Entgittert) werden.

Anschliessend wird eine Übertragungsfolie für die Montage aufgebracht.